GrensWerte

KUNSTKERMIS

Einladung für die festliche Eröffnung von GrensWerte
10. September 2010 ab 15 Uhr auf dem Kirchplatz, Markt 2, in Dinxperlo. Offizieller Eröffnungsakt um 17.30 Uhr

…Hereinspaziert: Seien Sie dabei, wenn Kunstmobile und mobile Kunst den Kirchplatz in Dinxperlo einen Tag lang in eine Kunstkirmes verwandeln. Sehen Sie bis spät in den Abend, wie Kunst bewegt und wie sie bewegt wird. Erforschen Sie das Abendbrot des Tischnachbarn, tanzen Sie zu projizierter Livemusik und genießen Sie das unkontrollierte Leben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Uitnodiging voor de feestelijke opening van GrensWerte
10 september 2010 vanaf 15.00 uur op het kerkplein, Markt 2, in Dinxperlo. Officiële openingshandeling om 17.30 uur

Kom naar de kunstkermis op het kerkplein in Dinxperlo, waar kunstmobielen en mobiele kunst zich presenteren. Ervaar tijdens het middag en avondprogramma hoe kunst beweegt en hoe kunst in beweging gebracht wordt: onderzoek het ‘ Avondbrood’ in de buitenlucht, dans op geprojecteerde live muziek en geniet van het ongecontroleerde leven….

http://www.grenswerte.eu/

FELDFORSCHUNG ABENDBROT

Mit der 2009 begonnenen ABENDBROTFORSCHUNG setzen wir in diesem Jahr bei GrensWerte unser Projekt mit Interesse an Essens-, Küchen- und Alltagskultur fort.

Das Abendbrot ist in unseren Augen, in Bezug zur  täglichen Speisenfolge, eine herausgehobene Mahlzeit, da es eine deutsche Besonderheit darstellt, die Schnittstelle zwischen Arbeit und Freizeit markiert und nicht zuletzt auch aus ästhetisch-formaler Perspektive reizvoll ist.

Die Untersuchung der Abendbrotkultur ist somit eine vertiefende Hinwendung zu einem Gegenstand – dem Brot und seinen Begleitern – der in unserer Arbeit immer wieder eine Rolle spielt. Eine künst­lerische Forschung, die deutsche Brot- und Abendbrotkultur regionalspezifisch in den Blick nimmt, ist ein Fortschreiben unserer Leidenschaft für Speisenzubereitung auf der einen und alltagskulturelle sowie kommunikative Phänomene auf der anderen Seite.

Nun wenden wir unseren Blick ins deutsch-niederländische Grenzgebiet. Im Mittelpunkt unseres Interesses stehen dabei Fragen nach unterschiedlichen Ritualen, Gewohnheiten, Vorlieben und Veränderungen rund um das alltägliche Abendbrot. Persönliche Präferenzen, Kindheitserinnerungen, re­gionale und familiäre Prägungen werden im deutsch-niederländischen Vergleich zu befragen, zu sammeln und künstlerisch zu bearbei­ten sein.

Mit einem zum Abendbrot-Imbiss umfunktionierten Wohnwagen setzen wir unsere Forschungsreise durch die EUREGIO fort. Der Abendbrotimbiss taucht Anfang September in Dinxperlo, Diepenheim, Coevorden und Bad Bentheim auf, um mittels schmackhafter Aktionen mit seinem Publikum ins Gespräch zu kommen.

In Dinxperlo startet die neue Etappe des künstlerischen Forschungsprojekts am 10. September 2010 zur Abendbrotzeit auf der „Kunstkirmes“. Hier werden am Abendbrotmobil Butterbrote gegen Abendbrot-Erfahrungen, Rezepte und Geschichten getauscht. Um den Gästen auf unkomplizierte Weise einen Beitrag zum ABENDBROTARCHIV zu ermöglichen, liegen am Mobil FELDFORSCHUNGS-BROTBOXEN zur Abholung bereit. Diese sollen zu Hause auf dem gedeckten Abendbrottisch platziert und fotografiert werden, um dann an das ABENDBROTARCHIV gesandt zu werden.

Termine und Orte

Fr, 10.9., Dinxperlo, Kirchplatz, 18-21 Uhr

Sa, 11.9., Coevorden, Marktplatz, 18-21 Uhr

Mo, 13.9., Bad Bentheim, Rathausplatz, 18-21 Uhr

Di, 14.9., Diepenheim, mobile Aktion, 18-21 Uhr

VELDONDERZOEK AVONDBROOD is op te vatten als mobiele keuken, als reizende snackbar, als artistiek onderzoeksinstituut en plaats van communicatie. Vervoermiddel voor de mobiele keuken is een speciaal daarvoor ingerichte caravan met een wisselend aanbod aan avondbrood en een archief voor avondbroodcultuur aan boord. Het „avondbroodmobiel“ zoekt openbare straten en pleinen op om deze tijdelijk in bezit te nemen en daar een „privé“-uitvoering te spelen via het aanbieden van avondbrood. Door gezamenlijk te eten komen de kunstenaars met het publiek in dialoog. Zij verzamelen en archiveren verhalen, herinneringen en foto`s rond het verschijnsel avondbrood, wisselen recepten uit en laten zich verder uitnodigen voor avondbroodmaaltijden bij de mensen thuis.

FELDFORSCHUNG ABENDBROT ist Bestandteil des Projektes GrensWerte.

GrensWerte ist ein Kooperationsprojekt von Münsterland e.V., Kunst & Cultuur Overijssel und EUREGIO. Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG IV A-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie der Wirtschaftsministerien der Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und der Provinzen Overijssel und Gelderland kofinanziert.

Kategorie: Allgemein, GrensWerte Kommentieren »


Kommentar schreiben

Kommentar