abendbrotGASTWIRTSCHAFT

abendbrotGASTWIRTSCHAFT-(1-von-1)

Sonntag, 7. Juli 2013, 18 – 22 Uhr

hr. fleischer, Kiosk am Reileck, Halle a. d. Saale

Mit der abendbrotGASTWIRTSCHAFT führen Ingke Günther und Jörg Wagner ihre 2009 im Münsterland im Rahmen eines Projektstipendiums begonnene FELDFORSCHUNG ABENDBROT fort. Im Katalog zum Projekt schreiben sie:

„Müsste man die Punkte, die uns am Abendbrot interessieren, kurz gefasst auf eine Butterbrottüte notieren, würde man da lesen: Das ABENDBROT ist eine deutsche Spezialität – brotbasiert, kalt, komponentenreich, deftig und lecker. Der Hauptdarsteller ‚Brot‘ und seine belegenden Begleiter werfen täglich kompositorische Fragen auf. Und der Gestaltungsraum ‚Tisch‘ nicht weniger! Rituale werden sichtbar – wer sitzt wo und isst immer das letzte Stück Salami auf. Die Feierabendmahlzeit lässt Muße zu und stiftet Kommunikation.“

In Halle möchten die Abendbrotforscher den Kiosk hr. fleischer zur temporären abendbrotGASTWIRTSCHAFT umwidmen. Einen Sommerabend lang werden kleine Abendessen durch die Luke des Kiosks gereicht und geladene Gäste wie Flaneure zum Verweilen eingeladen.

Das Angebot der abendbrotGASTWIRTSCHAFT kann zuvor auf delikaten Fotospeisekarten eingesehen und die verschiedenen Abendbrotgedecke nach Ansehen bestellt werden. Dabei mengen sich Abendbrotspezialitäten aus den Herkunftsländern der beiden Künstler (Hessen und Franken) unter die einheimischen Brotbeläge.

http://herrfleischer.blogspot.de/

Kategorie: abendbrotGASTWIRTSCHAFT, Allgemein Kommentieren »


Kommentar schreiben

Kommentar